Das BODYSCAN® Messsystem

Jeder Mensch ist einzigartig. Jeder Mensch hat seine ganz eigenen Ansprüche, die für einen gesunden und erholsamen Schlaf erfüllt sein müssen. Um die Anforderungen zu ermitteln, die sich aus den körperlichen Gegebenheiten ergeben, gibt es das BODYSCAN® Messsystem.

Die Messsäule ist mit zwei Sensorarmen ausgestattet, die sich seitlich auf und ab bewegen. Dabei wird mit Infrarotlicht, wie es auch in Fernbedienungen genutzt wird, für die Gesundheit völlig unbedenklich und ohne jede Berührung die Körperkontur des Menschen erfasst. Drei Scanvorgänge in verschiedenen Körperhaltungen liefern alle relevanten Körpermaße wie Größe, Schulter-, Becken- und Taillenbreite und die Form der Wirbelsäule.

Ergänzt werden diese Messgrößen im Beratungsgespräch durch Angaben wie die bevorzugte Schlafposition, die Matratzenhärte und das individuelle

Bodyscan Köln Bonn

Wärmebedürfnis. Alle Informationen gleicht BODYSCAN mit den im System hinterlegten Daten ab, die in wissenschaftlich begleiteten Untersuchungen und Testreihen gewonnen wurden. Unter tausenden Varianten ermittelt BODYSCAN das am besten passende Liegesystem mit allen Komponenten.

Das BODYSCAN® Produktsortiment

Die zweite Säule des Systems BODYSCAN® ist das speziell entwickelte Produktsortiment für ein maßgeschneidertes Liegesystem. Vier Komponenten bilden die Grundlage für vielfältige Kombinationsvarianten:

  • Matratzen mit unterschiedlichen Zonenaufteilungen und Härteabstimmungen der Liegeflächen
  • Federholzrahmen mit individuellen Einstellmöglichkeiten,
  • Nackenstützkissen mit variablem Aufbau und
  • Zudecken für unterschiedliche Wärmebedürfnisse

Scanvorgang

Bodyscan Bonn

Aus diesen Daten errechnet sich das Profil

Bodyscan Bonn Detail
No votes yet.
Please wait...