Wasserbetten schaukeln nicht

Moderne Wasserbetten mit entsprechend starker Wellendämpfung schaukeln nicht. Auch das moderne Tribrid-Fluid System schaukelt nicht. Auf einem Wasserbett kann man nicht seekrank werden.

Nicht alle Wasserbetten benötigen eine Heizung

Das moderne Tribrid-Fluid Wasserbettsystem benötigt keine Heizung – kann aber optional mit Heizung betrieben werden. Besuchen Sie unser Studio für ein unverbindliches Probeliegen.

Wasserbetten kann man mit luftgefederten Matratzen kombinieren. Mit dem Tribrid-Konzept können Sie unterschiedliche Matratzensysteme kombinieren. So ist für ein Doppelbettsystem problemlos eine beliebige Kombination von Wasser, Luft oder herkömmlicher Matratze in einheitlicher Optik möglich.

Wissenswertes über Wasserbetten

Wasserbetten kann man mit einem Topper ausstatten

Beim Tribrid-Konzept sind Topper ein fester Bestandteil des Liegesystems. Sie können wählen zwischen Kaltschaum-, Viscoschaum- oder dem neuartigen supersoften Gelax-Schaum- Topper.

Wellendämpfung

In der Wassermatratze befindet sich in der Regel Dämpfungsmaterial, das ein hin- und herschaukeln reduziert oder völlig unterbindet. Die Stärke der Wellendämpfung ist reine Geschmacksache und Sie können diese am besten durch ausprobieren herausfinden. Die von uns angebotenen Wasserbettsysteme sind in 7 Dämpfungsstufen frei wählbar und bei Doppelbetten kombinierbar. In unserem Wasserbettenstudio haben wir alle unterschiedlichen Beruhigungsstufen für Sie zum Probeliegen aufgebaut.

Härte der Matratze

Die Härte der Matratze ist unabhängig von der Wellendämpfung und läßt sich durch die Füllmenge einstellen:

  • mehr Wasser = härter
  • weniger Wasser = weicher

Das Körpergewicht spielt für die richtige Einstellung eine große Rolle.

Temperatur

Die Wassertemperatur ist stufenlos von 24° – 35° regulierbar.Hier gilt die Regel: Die Temperatur, die für Sie am angenehmsten ist, ist die richtige. Extreme Temperaturen sollten jedoch vermieden werden. Es gibt Wasserbettsysteme die keine Heizung benötigen

Uno- oder Dualsystem

Bei Doppelbetten können Sie zwischen einer durchgehenden Wassermatratze „Uno-System“ oder zwei separaten Matratzen „Dual-System“ wählen. Dual-Systeme bieten den Vorteil individueller Temperatur- und Härteeinstellung und es können bei Bedarf problemlos verschiedene Wellendämpfungen gewählt werden.

Vorteile der Softside-Wasserbetten

  • In jeden beliebigen Bettrahmen integrierbar oder freistehend nutzbar
  • Bequemer Ein- und Ausstieg
  • Einfaches Beziehen des Bettes

Haltbarkeit

Ein Wasserbett behält seine Form und liegt sich nicht durch wie eine herkömmliche Matratze. Es bietet daher bei regelmäßiger Pflege auch nach Jahren noch den gleichen Liegekomfort wie am ersten Tag. Dem Kernstück des Bettes, also der Wassermatratze sollte besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden, denn hier entscheidet sich, ob Sie zufrieden im Trockenen liegen oder sich nach ein paar Jahren herausstellt, dass Sie ein echtes „Auslaufmodell“ besitzen.

Transport von Wassermatratzen

Matratzen, die langen Transportwegen ausgesetzt sind, wie beispielsweise aus USA oder China drohen sogenannte „Cold Cracks“ oder „Lager Cracks“.

„Lager Cracks“ sind feine Bruchstellen im Material, die durch starkes Knicken entstehen können. Man kann sich vorstellen, welchen Belastungen Wassermatratzen ausgesetzt sind, wenn sie in einem voll beladenen Überseecontainer unten liegen.

„Cold Cracks“ entstehen bei sehr tiefen Temperaturen. Sollte es beim Transport kalt werden, sind bleibende Schäden nicht auszuschließen.

Das tückische an diesen feinen Bruchstellen ist, dass das Material nicht vollständig durchbricht. Die Matratze ist also zunächst dicht. Erst nach einigen Monaten oder Jahren können diese schadhaften Stellen durch den Gebrauch des Bettes und der damit verbundenen regelmäßigen Verformung der Matratze undicht werden.

Auftragsbezogene Produktion

Wir führen Wassermatratzen ausschließlich aus deutscher Produktion vom Hersteller Bodyform. Die Produktion in Sankt Augustin – Hangelar ist direkt Tür an Tür mit unserem Wasserbettengeschäft. Die Wassermatratzen werden in modernem Hochfrequenz-Schweissverfahren ausschließlich aus hochflexiblem Qualitätsvinyl hergestellt und verfügen über eine übergangslose/nahtlose Eckverschweißung. Diese Qualitätsunterschiede im Vergleich zu Billigware kann man sehen, fühlen und sogar riechen. Die Herstellung erfolgt auftragsbezogen und zeitnah. Sehr kurze Lieferzeiten sind bei uns möglich.  Lange Transportwege und die damit verbundene Gefahr von „Cold Cracks“ oder „Lager Cracks“ sind durch die direkt angrenzende Produktion ausgeschlossen.

Infos zu Aquarius Wasserbetten Köln in Köln finden Sie gleich hier…

Rating: 3.7. From 3 votes.
Please wait...